Im kroatischen Velebitgebirge finden sich einige sehr gute Klettermöglichkeiten für alle Ansprüche 

Diese Woche gibt es einen kleinen Bericht aus dem kroatischen Nationalpark Paklenica nördlich von Zadar gelegen. Das traditionsreiche Klettergebiet in Paklenica ist sehr angenehm über die Autobahn zu erreichen und begeistert mit vielen Kombinationsmöglichkeiten wie Wandern, Mountainbiken, Schwimmen oder den kulinarischen Köstlichkeiten der zahlreichen Lokale in Strandnähe. Klare Empfehlung ist die berühmte Fischplatte @Dinko!

In den letzten Jahren wurde einiges in die Infrastruktur investiert und so gibt es z.B. eine Bar (für die Kaffepause) mitten im Klettergebiet. Zahlreiche neue Routen und Sektoren sprechen neuerdings auch den fortgeschrittenen Kletterer an um seine Grenzen ausloten zu können. Neben den beliebten Sportkletterrouten mit null Zustieg gibt es alpine Sportklettertouren mit bis zu 350 Meter Wandhöhe am Anica Kuk, alpine Unternehmungen für Klemmkeile und Friends, Bouldermöglichkeiten und auch nette Gratanstiege im untersten Schwierigkeitsgrad. Für die Unterkunft gibt es viele Campingplätze, Apartments und Mobile Homes in Meeresnähe. Für mich ist Paklenica wieder sehr viel charmanter geworden und ich freue mich schon auf meinen nächsten Trip am Nationalfeiertag!

    Der brandaktuelle Kletterführer Paklenica 2017 

 

Termine und Buchungen für unser Klettercoaching in Paklenica

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.